HypoVereinsbank – Kardinal-Faulhaber-Straße 1 / Prannerstr. 4, München

Ausführungsjahr:  2019/2020
Gewerk
Kontrollierter Rückbau, Entkernung und Schadstoffsanierung

Denkmalgeschützte Bereiche: Preysing Palais, Fassaden Kardinal-Faulhaber-Str. 1 und Salvatorstr. 1, zwei Treppenhäuser und Vestibül.
Sicherung mittels Rückverankerungen von Gebäudeteilen und Außenfassaden mit Stahlfachwerk für zu erhaltende Denkmalgeschützte Bereiche.
Gebäudeerhalt mittels Wärmedämmung und Witterungsschutz.

Auftraggeber
Bayerische Hausbau Immobilien GmbH & Co. KG
Inselkammerstraße 14
82008 Unterhaching
Ansprechpartner

Sophia Ettengruber
Tel. 08131 29279-0

Komplett-Leistung „Fertige Baugrube“ mit nur einer Schnittstelle für den Bauherren

Details – Abbruch

  • ca. 118.000 cbm umbauter Raum
  • Umfangreiche Schutzmaßnahmen, z.B. Abbruchschutzgerüst mit Staubschutzverhängung, Schall-/Lärmschutzwand
  • Umfangreiche Entkernung und Schadstoffsanierung
  • Beengte Innerstädtische Lage; 3 Straßenfronten
  • Errichtung eines massiven Bauzauns (300 lfm) mit Schwerlastleitwänden und Holzbeplankung (Höhe 3,0 m)
  • ca. 50.000 to Bauschuttanfall, davon wurden ca. 96% über Recyclingmaßnahmen wieder dem Stoffkreislauf zugeführt

Details – Baugrubenaushub

  • Erdarbeiten, Altlastensanierung ca. 31.000 cbm
  • Baugrubentiefe: bis 14,50 m unter OK Gelände
  • Transport und Entsorgung von bautechnisch nicht verwertbarem Boden (nicht kontaminiert)

Details – Verbauarbeiten

  • Baugrubenumschließung:
  • Bohrpfähle: bis Ø 1200mm, ca. 8.320 lfm
    (ca. 5.300 cbm Beton und ca. 600 to Stahlbewehrung)
  • Anker: ca. 1.000 Stk bis 17 m Länge, ca. 1.600 lfm
  • Trägerverbau mit Kanaldielenausfachung: ca. 350 qm
  • Düsenstrahlarbeiten: ca. 650 cbm Betonkörper unter den Fundamenten
  • Wasserhaltung;

Baustellenlogistik

  • Frühzeitige zentrale Positionierung des Hochbaukrans zur Bauzeiteinsparung und Kostenreduzierung
    • Tragkraft bis max. 20t
    • Elektrischer Antrieb – umweltfreundlich – keine Emission
    • Schwenkbereich-Durchmesser 150m
  • Einsatz für Abbruch:
    • durch Abheben von Dachteilen bzw. Bauwerksteilen
    • Punktgenaues Verladen der Abfallcontainer möglich
    • Umsetzen und Verheben von Kleinmaschinen bis 10t direkt an die Arbeitsstelle
  • Einsatz für paralleles Arbeiten mittels Personen-Arbeitskorb
    • Abbau von vorgehängten Fassaden
    • Anbringen von Wärmeschutzdämmung an Außenflächen
    • Schwebende Arbeitsplattform für Betonschneidearbeiten an senkrechten Wänden
  • Einsatz für Spezialtiefbau:
    • Abladen und punktgenaue Positionierung von Bohrpfahlbewehrung (Körbe bis 20m Länge)
    • Beihilfe bei Bohrpfahlbetonage mittels 4m³ Betonkübel
    • Abladen und Bereitstellen von Ankerstählen (ca. 500 Stück)

Schutz- und Sicherungskonzept

  • Leitplanken aus 100% RC-Beton mit schwerer Schichtholz-Beplankung (3m Höhe)
  • Schutzgerüst mit Scaffguard zur Emissionsreduzierung (Lärm und Staub) zum gegenüberliegenden Hotel Bayerischer Hof
  • Temporäre Baustellenzufahrt mittels Scaffguard beplankter Schubtore.

Bilder der Arbeiten an HypoVereinsbank – Kardinal-Faulhaber-Straße 1 / Prannerstr. 4, München